Aktuelles

Verkehrswacht dankt Fahrradpaten

Die Verkehrswacht betreibt als gemeinnütziger Verein

Die Verkehrswacht betreibt als gemeinnütziger Verein für die Stadt Aachen die Jugendverkehrsschule an der Hohenstaufenallee. Hier findet die theoretische und praktische Ausbildung für die Fahrradprüfung statt, die im 4. Schuljahr zum Pflichtprogramm der Grundschulen gehört.

Das Programm „Fahr Rad – aber sicher“ wendet sich an alle Altersklassen. Hier werden – ggf. mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums – Aktionen und Maßnahmen durchgeführt, die vom Grundtraining über Geschicklichkeitsübungen bis hin zur praktischen Einübung an E-bikes bzw. Pedelecs reichen.

Aber auch in  Kindergärten sind Bewegungsübungen und die Förderung von verkehrsrelevanten Fähigkeiten wie Wahrnehmung, Reaktionsvermögen oder Einschätzungen von Entfernungen und Geschwindigkeiten zunehmend gefragt. Das Programm „Kinder im Straßenverkehr“ deckt dieses ab.

Seit über einem Jahr ist die Schulung von Flüchtlingen und Asylbewerbern ein neuer Bereich. Hier kommen neben den sprachlichen Problemen häufig die völlige Unkenntnis unserer Verkehrsregeln hinzu. Mehrsprachige Info-Broschüren liegen inzwischen vor.

Viele Rädchen und Räder bei der Verkehrswacht waren  teilweise über 20 Jahre alt, ziemlich verschlissen und nur mit hohem Aufwand zu reparieren. Um wieder verkehrssichere Fahrzeuge zu bekommen, hat der Vorstand im Frühsommer die Aktion Fahrradpaten gestartet. Gesucht und gefunden wurden Spender für 20 neue Räder  in den Größen 14 bis 26 Zoll.

Die Verkehrswacht Aachen dankt Firmen und Institutionen wie DEKRA, der Bauunternehmung Kutsch, der Fahrschule von Helden oder der Sparkasse Aachen gleichermaßen wie den Vereinsmitgliedern Oskar Gerdom, Klaus Schwamborn, Heinz Dickmeis, Melanie und Willi Grümmer und  Michael Schulz für die Übernahme einer Patenschaft.  Der Radsport Ganser GmbH aus Stolberg gilt unser Dank für das entgegenkommende Angebot und die professionelle Aufbereitung der Räder.

WEITERE THEMEN

Nachholmöglichkeit der Radfahrausbildung 2021

Auf Grund der Corona-Pandemie sind dieses Jahr an einigen Grundschulen die Radfahrausbildungen ausgefallen. Die Verkehrssicherheitsberatung der Polizei bieten deshalb in den Sommerferien an, die Radfahrausbildung, die mit der Radfahrprüfung abschließt, bei der Verkehrswacht Aachen e.V., Hohenstaufenallee 3, 52064 Aachen, nachzuholen. 1. In den ersten drei Ferienwochen bieten wir je einen […]

WEITER

Verkehrswacht Aachen: Radfahren für Alle

Die Verkehrswacht Aachen e.V. bietet in den Monaten April bis Oktober 2021 jeden 2. und 4. Montag im Monat (außer Feiertag) ihr Kursangebot „Radfahren für Alle“ auf dem Verkehrsübungsplatz, Hohenstaufenallee 3, 52064 Aachen an. Unter Beachtung der Corona-Bedingungen werden von 14.30 bis 17.00 Uhr praktische Übungen im Form eines Fahrradparcours […]

WEITER

Coole Sicherheitswesten für Erstklässler

Über 5000 Sicherheitswesten, finanziert von der Sparkasse Aachen, wurden jetzt an alle Erstklässler in der Städteregion Aachen verteilt. Seit Jahrzehnten arbeitet die Verkehrswacht Aachen e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Michael Schulz, an nachhaltigen Maßnahmen zur Verkehrssicherheit und hat dabei ganz besonders die jüngsten Verkehrsteilnehmer im Blick. „Bereits im Kindergarten werden […]

WEITER