Aktuelles

Pressenotiz

Das „Interkulturelle Fahrradtraining für Frauen“ ist ein Kooperationsprojekt des Caritasverbands für die Regionen Aachen Stadt und Aachen Land mit der Verkehrswacht Aachen, unterstützt durch den ADFC. Die Radwerkstatt WABe stellt dankenswerterweise die Fahrräder für die Teilnehmenden kostenfrei zur Verfügung. Als Grundlage für den Kurs, der seit Ende Oktober 2021 auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht in Aachen stattfindet, dient das von Bike Bridge e.V. erarbeitete Bike & Belong Konzept.
Vierzehn ehrenamtliche Integrationshelferinnen bringen unter Anleitung von Edmund Heidenthal ebensovielen Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern im Alter von 20 bis 60 Jahren das Radfahren bei. Da alle Teilnehmerinnen nicht Fahrradfahren konnten, wurden zu Beginn Gleichgewichts-und Koordinationsübungen durchgeführt. Das Vertrauen in das neue, ungewohnte Fahrgerät wurde schrittweise aufgebaut.
Zur Halbzeit des 12-wöchigen Kurses waren bereits alle in der Lage, eigenständig ihre ersten Runden mit dem Fahrrad auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht zu drehen. Dies wurde vor der kurzen Weihnachtspause gefeiert (siehe Bild).
Die engagierten Helferinnen haben große Freude, die mutigen und motivierten Teilnehmerinnen bei ihren ersten Fahrversuchen zu begleiten. Ziel des Kurses, der noch bis Ende Januar dauert, ist es, den Teilnehmerinnen mit dem Erlernen des Fahrradfahrens eine eigenständige und selbstbestimmte Mobilität und damit neu gewonnene Freiheiten zu ermöglichen.

WEITERE THEMEN

Sicherheitswesten für Erstklässler

Die Verkehrssicherheit unserer Schulkinder ist nicht nur für die Eltern sondern für viele Institutionen äußerst wichtig. Schon im Kindergarten werden die ersten Verkehrsregeln vermittelt, die Schulen und Behörden verbessern immer wieder die Schulwege, die Polizei trainiert das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Gemeinsam mit der Sparkasse Aachen verteilt die Verkehrswacht Aachen […]

WEITER

Mehr Verkehrssicherheit durch Sichtbarkeit

Land stellt Speichenreflektoren für Radfahrprüflinge zur Verfügung – Symbolische Übergabe durch Verkehrsminister Oliver Krischer Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr stellt das Land Nordrhein-Westfalen dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge für die Radfahrprüflinge dieses Schuljahres Speichenreflektoren für über 36.000 Fahrräder zur Verfügung. Verteilt werden diese in den kommenden Wochen durch […]

WEITER

Nachholmöglichkeit der Radfahrausbildung 2021

Auf Grund der Corona-Pandemie sind dieses Jahr an einigen Grundschulen die Radfahrausbildungen ausgefallen. Die Verkehrssicherheitsberatung der Polizei bieten deshalb in den Sommerferien an, die Radfahrausbildung, die mit der Radfahrprüfung abschließt, bei der Verkehrswacht Aachen e.V., Hohenstaufenallee 3, 52064 Aachen, nachzuholen. 1. In den ersten drei Ferienwochen bieten wir je einen […]

WEITER